Log-in Vertragsauskunft
Login Vertragsauskunft

Bausparkonto online: Hier haben Sie alle wichtigen Daten und aktuelle Informationen zu Ihrem Bausparen auf einen Blick. Bitte wählen Sie zuerst ein Bundesland aus, um zur Vertragsauskunft zu gelangen.

Was tun mit dem alten Bausparvertrag?

Der einfache Wechsel zu aktuellen Angeboten

Durch die in den vergangenen Jahren extrem gesunkenen Zinsen sind die Konditionen für Bauspardarlehen in älteren Verträgen teilweise nicht mehr marktgerecht. Doch betroffene Kunden müssen deshalb nicht auf eine günstige Finanzierung verzichten. Denn es gibt – je nach individueller Situation – alternative Wege zu einem attraktiven Darlehen.


Erste Möglichkeit: Umsteigen

Oft ist der Umstieg in einen aktuellen Tarif die einfachste Methode. Denn heutige Tarife bieten günstige Darlehenszinsen, von denen Kunden bei einer Finanzierung profitieren können. Die Kunden werden in der Regel so gestellt, als hätten sie von Anfang an einen Vertrag zu den heute geltenden Konditionen mit niedrigeren Spar- und Darlehenszinsen abgeschlossen. In vielen Fällen lohnt sich das, wenn Kunden eine Finanzierung beabsichtigen.

Im Vergleich: Finanzierung mit altem Bausparvertrag von 2008 oder neuem Bausparvertrag


Allgemeine Angaben Bestehender Bausparvertrag Neuer Bausparvertrag
Stichtag 01.07.2017
Bausparsumme 50.000 € 50.000 €
Abschlussdatum 05.05.2009 Stichtag
Mindestansparung in % der Bausparsumme 40,00 % 40,00 %
Abbschlussgebühr in % der Bausparsumme 1,00 % 1,00 %
Guthabenzins Bausparvertrag 1,00 % 0,10 %
Darlehenszins Bausparvertrag 3,50 % 2,00 %
Ansparphase
Raten 99 103
Monatliche Sparrate 200,00 € 200,00 €
Kontostand 31.07.2017: 20.085,26 € 30.11.2017: 20.183,53 €
Guthabenzinsen gesamt 785,26 € 83,53 €
Darlehensphase
Raten 119 109
Monatliche Rüchzahlungsrate 300,00 € 300,00 €
Schlussrate 30.06.2027: 0,54 € 31.12.2026: 224,99 €
Sollzinsen gesamt 5.485,80 € 2.808,51 €
Ergebnis
Gesamtaufwand (Anspar-/Darlehensphase) 55.200,54 € 53.224,99 €
Finanzieller Vorteil 1.975,55 €

Quelle: Institut für Vorsorge und Finanzplanung

Wenn der Bausparer aus diesem Beispiel von seinem alten Bausparvertrag auf einen neuen Bausparvertrag umsteigt, ist er sechs Monate früher schuldenfrei.

Zweite Möglichkeit: Kombinieren

Wer kurzfristig finanzieren möchte, kann das angesparte Guthaben als Eigenkapital nutzen und das Bauspardarlehen durch einen LBS-Vorfinanzierungskredit ersetzen. Diese Kombination von Bausparvertrag und Vorausdarlehen sichert das aktuell niedrige Zinsniveau bis zur letzten Tilgungsrate.

Im Vergleich: Finanzierung mit altem, zuteilungsreifem Bausparvertrag oder mit neuem Bausparvertrag und Vorfinanzierung


Allgemeine Angaben Bestehender Bausparvertrag Sofortkredit & neuer Bausparvertrag
Stichtag 01.07.2017
Darlehensbetrag 30.000 €
Bausparsumme 50.000,00 € 30.000,00 €
Mindestansparung in % der Bausparsumme 40,00 %
Abbschlussgebühr in % der Bausparsumme 1,00 %
Guthabenzins Bausparvertrag 0,10 %
Darlehenszins Bausparvertrag 3,50 % 2,00 %
Zins Sofortkredit während Zinsbindung von 6 Jahren 1,00 %
Ansparphase
Beginn/Raten 31.07.2017: 44
Monatliche Rate gesamt 300,00 €
Monatliche Zinsrate Sofortkredit 25,00 €
Monatliche Sparrate Bausparvertrag 275,00 €
Kontostand 29.02.2021: 12.121,70 €
Guthabenzinsen Bausparvertrag gesamt 21,70 €
Sollzinsen Sofortkredit gesamt 1.100,00 €
Darlehensphase
Beginn/Raten 31.07.2017: 119 31.03.2021: 63
Monatliche Rüchzahlungsrate 300,00 € 300,00 €
Schlussrate 31.05.2027: 121,11 € 31.05.2026: 245,45 €
Sollzinsen Bausparvertrag gesamt 5.521,11 € 967,15 €
Ergebnis
Gesamtaufwand ab Stichtag 35.521,11 € 32.045,45 €
Finanzieller Vorteil 3.475,66 €

Quelle: Institut für Vorsorge und Finanzplanung

Wenn der Bausparer aus diesem Beispiel von seinem alten Bausparvertrag auf einen neuen Bausparvertrag mit Sofortfinanzierung umsteigt, ist er ein Jahr früher schuldenfrei.


Das könnte Sie auch interessieren:

Vereinbaren Sie jetzt eine persönliche Beratung.

Berater kontaktieren