Log-in Vertragsauskunft
Login Vertragsauskunft

Sie möchten Ihre Vertragsdaten online abrufen? Hier kommen Sie zur Online-Vertragsauskunft der LBS Ostdeutsche Landesbausparkasse AG.

Wenn Sie zunächst reinschnuppern möchten, klicken Sie hier.

Sie haben noch keinen Zugang? Dann können Sie hier Ihren Zugang zur Online-Vertragsauskunft beantragen.

Sie haben noch keinen Zugang? Dann können Sie hier Ihren Zugang zur Online-Vertragsauskunft beantragen.

Förderungen der Länder

Staatliche Bauförderung für's Eigenheim - Modernisieren und Energiesparen mit Förderprogrammen

Der Staat unterstützt Sie beim Bauen und Modernisieren auf Bundes-, Landes- und kommunaler Ebene mit unterschiedlichen Förderprogrammen. Das macht Ihre Finanzierung günstiger. Ziel ist, die Energiebilanz von Wohngebäuden zu verbessern.

Förderung des Bundes durch KfW oder BAFA

Der Bund vergibt zinsgünstige und langfristige Darlehen sowie Zuschüsse über die bundeseigene Förderbank KfW (Kreditanstalt für Wiederaufbau). Gefördert werden Einzelmaßnahmen und Komplettsanierungen zur energetischen Optimierung und der Kauf frisch energetisch sanierten Wohneigentums. Außerdem altersgerechte Umbauten.

Darüber hinaus fördert das Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) Investitionen in erneuerbare Energien. Hierbei sind die Hinweise zur Kumulierbarkeit mit KfW-Programmen zu beachten. Weitere Informationen erhalten Sie über www.bafa.de.


Fördertöpfe von ...

Finanzieren mit der KfW und LBS-Bausparen

Mit einer Finanzierungsvariante aus KfW-Fördermitteln und LBS-Bausparen können Sie sofort modernisieren und dann sparen. Wie das geht? Ganz einfach.

1. Ihr LBS- oder Sparkassenberater beantragt für Sie ein KfW-Darlehen und Sie schließen in Höhe des Darlehens einen Bausparvertrag ab.

2. Bis Sie Ihren Bausparvertrag angespart haben, dafür haben Sie bis zu acht Jahre Zeit, zahlen Sie lediglich Zinsen für das KfW-Darlehen.

3. Wird Ihr Bausparvertrag zugeteilt, erhalten Sie das Bauspardarlehen zu den vertraglich vereinbarten Zinsen. Mit dem Bauspardarlehen und Ihrem angesparten Guthaben (Guthaben + Bauspardarlehen = Bausparsumme) lösen Sie das KfW-Darlehen vollständig ab.

4. Jetzt tilgen Sie nur noch das Bauspardarlehen.

Ihre Vorteile:

  • Modernisierung sofort in Angriff nehmen
  • eventuell eingesparte Energiekosten durch die Modernisierung für Ihre Finanzierung nutzen
  • Sie können zusätzlich staatliche Bauspar-Förderung erhalten. Es gelten Fördervoraussetzungen.
  • hohe Zinssicherheit von der ersten bis zur letzten Rate
  • günstige Finanzierungskonditionen in jeder Phase der Finanzierung
  • flexible Sonderzahlungsmöglichkeiten auf dem LBS-Bausparvertrag in der Spar- und Tilgungsphase (gemäß den ABB)


Förderungen in den einzelnen Ländern

Die einzelnen Länder fördern Ihre Bauvorhaben auf verschiedene Weise. Informieren Sie sich dazu direkt bei den Förder-Einrichtungen Ihres Bundeslandes:


Bundesland Kontakt
Berlin Investitionsbank Berlin
Bundesalle 210
10719 Berlin
Telefon: 030 - 2125 3620
Telefax: 030 - 2125 4300
Internet: www.investitionsbank.de
Brandenburg Investitionsbank des Landes Brandenburg
Steinstraße 104-106
14480 Potsdam
Telefon: 0331 - 6600
Telefax: 0331 - 660-1491
Internet: www.ilb.de
Mecklenburg-Vorpommern Landesförderinstitut Mecklenburg-Vorpommern
Werkstraße 213
19061 Schwerin
Telefon: 0385 - 6363-0
Telefax: 0385 - 6363-1212
Internet: www.lfi-mv.de
E-Mail: lfi-mv@t-online.de
Sachsen Sächsische Aufbaubank GmbH
Pirnaische Straße 9
01069 Dresden
Telefon: 0351 - 4910 4201 / 4202
Telefax: 0351 - 4910 4000
Internet: www.sab.sachsen.de
Sachsen-Anhalt Investitionsbank Sachsen-Anhalt
Domplatz 12
39104 Magdeburg
Telefon: 0391 - 589 1745
Telefax: 0391 - 589 1754
Internet: www.lfi-lsa.de
E-Mail: info@lfi-lsa.de

Darauf sollten Sie immer achten:

  • Förderanträge müssen vor Beginn der geplanten Maßnahmen gestellt werden
  • Förderanträge rechtzeitig stellen, da manche Fördertöpfe nur ein bestimmtes Kontingent besitzen oder zeitlich begrenzt sind.
  • Bundes- und Länderprogramme schließen sich manchmal gegenseitig aus. Aber nicht immer. Nachfragen lohnt sich.
  • bestehende Finanzierungen können mit Fördermitteln nicht umfinanziert werden.