Starten Sie mit uns in Ihre Zukunft!

Titel Ausbildung
Titel Ausbildung

Für Sie steht eine spannende und wichtige Entscheidung an: Welchen beruflichen Weg möchten Sie einschlagen?

Wir bieten den richtigen Einstieg ins Berufsleben: mit einem abwechslungsreichen und fundierten Ausbildungsprogramm! Und mit einem Schülerpraktikum - bei uns blicken Sie hinter die Kulissen und schnuppern echte Unternehmensluft!

Neugierig? Unser Azubi Film gibt Ihnen einen spannenden und persönlichen Einblick in die Ausbildungswelt der LBS Bayern.


Bankkaufmann/frau

Sie wollen endlich auf eigenen Beinen stehen und mit einer Berufsausbildung als Bankkaufmann/-frau richtig durchstarten?

Was Sie bei uns erwartet:

  • Sie erleben jede Menge Praxis und Kundennähe beim Durchlaufen von verschiedenen Abteilungen unseres Hauses. Dabei lernen Sie Kunden zu beraten und Finanzprodukte zu verkaufen.
  • In einem mehrwöchigen Einsatz in einer Sparkasse im Großraum München sammeln Sie weitere Erfahrungen im Kundenkontakt.
  • In eigenverantwortlichen Projekten können Sie zeigen, wo Ihre persönlichen Fähigkeiten liegen.
  • Ihre zweieinhalbjährige Ausbildung schließen Sie mit einer IHK-Prüfung ab.

Das erwarten wir von Ihnen:

  • Sie stehen kurz vor Ihren Schulabschluss und haben anschließend Abitur, Fachabitur oder die Mittlere Reife (Real- oder Wirtschaftsschule) erworben.
  • Bei Ihnen ist ein ausgeprägtes Interesse an Finanzgeschäften und wirtschaftlichen Zusammenhängen vorhanden.
  • Sie haben Teamgeist und Flexibilität und Freude am Umgang mit Menschen.
Trifft das auf Sie zu? Dann sollten wir uns kennenlernen!
Link zur Onlinebewerbung

Und nach der Ausbildung?

  • Unser Ziel ist es, Sie nach erfolgreich abgeschlossener Ausbildung zu übernehmen. Sie können in den verschiedenen Bereichen unseres Hauses eingesetzt werden. Durch eine strukturiere und professionelle Einarbeitung werden Sie nach und nach zum Spezialisten in Ihrem Fachgebiet.
  • Zusätzlich bieten wir attraktive Weiterbildungsmöglichkeiten, die durch berufsbegleitende Maßnahmen unterstützt werden.


Eine Ausbildung - zwei Abschlüsse!

Der erste Schritt ins Berufsleben! Verkaufstalent, Know-how und ein ausgeprägter Sinn für die Wünsche der LBS-Kunden - das zeichnet unsere vertriebsorientierten Bankkaufleute aus. Das Besondere unserer Ausbildung: Sie findet überwiegend in unserem Außendienst vor Ort statt.

Was Sie bei uns erwartet:

  • Erleben Sie jede Menge Praxis und Kundennähe in der LBS-Geschäftsstelle vor Ort. Sie lernen Kunden bedarfsgerecht zu beraten und begleiten diese auf dem Weg ins eigene Zuhause.
  • An der regionalen Sparkasse sammeln Sie in einem mehrwöchigen Einsatz weitere Erfahrungen und knüpfen erste Kontakte zu Ihrem wichtigsten Vertriebspartner.
  • Sie besuchen die Berufsschule München im Blockunterricht und nehmen an Seminaren in der LBS Zentrale teil.
  • Ihre zweieinhalbjährige Ausbildung beenden Sie mit einer IHK-Prüfung.
  • Im Anschluss daran legen Sie die Prüfung zum/zur LBS-Finanzberater/in (bfz*) ab.

Das erwarten wir von Ihnen:

  • Sie haben einen erfolgreichen Schulabschluss, mindestens die mittlere Reife und konnten bereits erste Erfahrungen durch eine Berufsausbildung oder ein begonnenes Studium sammeln.
  • Der Umgang mit Kunden bereitet Ihnen Spaß und Sie sind ein Verkaufstalent.
  • Eigeninitiative sowie hohe Leistungsbereitschaft zeichnen Sie aus.
  • Sie bestizen einen Führerschein der Klasse B und sind für die Dauer der Ausbildung mobil.
Trifft das auf Sie zu? Dann sollten wir uns kennenlernen!
Link zur Onlinebewerbung

Und nach der Ausbildung?

  • Unmittelbar nach Ihrem erfolgreichen IHK-Abschluss und der weiterführenden Qualifikation zum/zur LBS-Finanzberater/in (bfz*) starten Sie Ihre Karriere im Vertrieb als selbstständige/r Handelsverteter/in.
  • Sie provitieren von überdurchschnittlichen Einkommenschancen.
  • Durch umfangreiche Seminarangebote erleichtern wir Ihnen den Einstieg in die Vertriebstätigkeit.
*bfz = Berufliche Fortbildungszentren der Bayerischen Wirtschaft (bfz) gemeinnützige GmbH


Wie wäre es mit einem Schülerpraktikum?

Bank & Bausparen? Klar, kennt jeder. Aber wollen Sie auch mal wissen, wie es in einer Bausparkasse intern abläuft? Was Bankkaufleute eigentlich machen und wie so ein Bausparvertrag überhaupt funktioniert? Um den Beruf Bankkaufmann/-frau kennen zu lernen, bieten die LBS Praktikumsplätze für Schülerinnen und Schüler an.

Was Sie bei uns erwartet:

  • Ein Praktikum kann während oder außerhalb der Schulferien im Zeitraum von einer Woche statt finden.
  • Sie durchlaufen verschiedene Abteilungen in der LBS wie z.B. Kundenservice, Kreditbereich, Rechnungswesen & Controlling, Marketing...
  • Dabei können Sie den Mitarbeitern bei ihrer Arbeit über die Schultern schauen aber auch selbst tatkräftig mitarbeiten und so schon erste Erfahrungen für Ihre berufliche Zukunft sammeln.
  • Am Ende ihres Praktikums erhalten Sie einen Nachweis über Ihre Tätigkeit bei uns im Haus.

Das erwarten wir von Ihnen:

  • Sie sind Schüler/in an einem Gymnasium, einer Real- oder Wirtschaftsschule.
  • Den Ausbildungsberuf Bankkaufmann/-frau finden sie besonders spannend und interessant.
  • Sie haben gute Noten in den Fächern Deutsch und Mathematik und der Umgang mit Menschen bereitet Ihnen große Freude.

Trifft das auf Sie zu? Dann sollten wir uns kennen lernen!
Link zur Onlinebewerbung


Wann und wie muss ich mich bewerben?

Die Bewerbung bei der LBS Bayern erfolgt online über https://www.lbs.de/karriere/. Je eher Sie sich um einen Ausbildungsplatz bewerben, desto größer sind die Chancen. Ein genaues Enddatum gibt es bei uns jedoch nicht.

Bitte bewerben Sie sich mit Anschreiben, Lebenslauf und Anlagen:

Der Lebenslauf

  • Der Lebenslauf ist wie ein "Steckbrief" zur Ihrer Person. Alle wichtigen Informationen über Sie sind hier, in einer Reihenfolge, darzustellen.

Das Anschreiben

  • Ihr Anschreiben sollte nicht länger als eine Seite sein. Achten Sie beim Schreiben vor allem genau auf Schreib- und Grammatikfehler! Und nichts unerwähnt lassen, womit Sie sich von Ihren Mitbewerbern unterscheiden könnten.
Die Anlagen

  • Fügen Sie Ihrer Bewerbung die letzten beiden Schulzeugnisse (Zwischen- und Jahreszeugnis) hinzu.
  • Außerdem sollten Sie sämtliche Bescheinigungen für z.B. Praktika, nebenberufliche Tätigkeiten usw. beilegen.


Wie sieht der Auswahlprozess aus?

Uns ist es wichtig, dass der Auswahlprozess fair und transparent für Sie ist. Deshalb haben wir uns für ein Assessment Center entschieden, das verschiedene Übungen beinhaltet. Diese Übungen geben uns einen ersten Eindruck von Ihnen und sind gleichzeitig darauf ausgelegt, dass sie auch Spaß machen.

In den verschiedenen Übungen können Sie uns zeigen, was alles in Ihnen steckt. Dazwischen geben wir Ihnen auch die Möglichkeit uns und das Haus der LBS Bayern kennen zu lernen.

Wir wissen natürlich, dass Sie danach möglichst schnell Feedback zu Ihrem Assessment Center haben möchten. Deshalb erhalten Sie von uns immer innerhalb von 1-2 Tagen eine Rückmeldung.


Zeit & Geld

So sind unsere Arbeits- und Freizeiten geregelt:

  • 39-Stunden-Woche mit variabler Arbeitszeit.
  • 30 Tage Urlaub mit der zusätzlicher Möglichkeit von Dispotagen.
  • Am 24. und am 31. Dezember ist frei.
Das verdienene Sie währende Ihrer Ausbildung bei uns:

Wer bei uns einsteigt, wird tariflich vergütet. Dabei gelten die Tarifverträge für das private Bankgewerbe:

1. Ausbildungsjahr: EUR 901,00

2. Ausbildungsjahr: EUR 963,00

3. Ausbildungsjahr: EUR 1.025,00

Zusätzlich bieten wir:

  • 13. Monatsgehalt
  • Leistungs- und erfolgsabhängige variable Vergütung
  • Höchstsatz der vermögenswirksamen Leistungen (480 Euro im Jahr)
  • Jobticket München


Berufsschule

Der Berufsschulunterricht findet im sog. Blockunterricht statt. Somit unterstützt der Unterricht das duale Ausbildungssystem. Die Auszubildenden sind immer abwechselnd einige Wochen im Betrieb und dann wieder in der Berufsschule.

Kontaktdaten:
Berufsschule für Finanz- und Immobilienwirtschaft
Astrid-Lindgren-Straße 1
81829 München
Telefon 089 233-41850
Telefax 089 233–41854
E-Mail: bs-finanz-immo@muenchen.de

Weitere Informationen unter:
http://www.bs-finanz-immo.musin.de/


Prüfungen

Die Zwischenprüfung der IHK findet in der Mitte des zweiten Ausbildungsjahres statt und setzt sich aus folgenden schriftlichen Teilen zusammen:

  • Kontoführung und nationaler Zahlungsverkehr (60 Minuten)
  • Anlage auf Konten (60 Minuten)
  • Wirtschafts- und Sozialkunde (60 Minuten)
Die Abschlussprüfung der IHK findet am Ende der 2,5-jährigen Ausbildung statt und setzt sich aus folgenden schriftlichen Teilen zusammen:

1. Bankwirtschaft

In insgesamt 180 Minuten müssen praxisbezogene Aufgaben und Fälle aus den Gebieten Kontoführung, Zahlungsverkehr, Kreditgeschäft sowie Geld- und Vermögensanlage gelöst werden.

2. Rechnungswesen und Steuerung

In 90 Minuten müssen praxisbezogene Aufgaben und Fälle analysiert und bearbeitet werden. Dabei muss gezeigt werden, dass Zusammenhänge zwischen Rechnungswesen und Steuerung verstanden wurden.

3. Wirtschafts- und Sozialkunde

In 90 Minuten müssen praxisbezogene Aufgaben und Fälle aus den Gebieten Arbeits- und sozialrechtliche Rahmenbedingungen, Personalwesen und Berufsbildung, Wirtschaftsordnung und Wirtschaftspolitik bearbeitet werden.

4. Kundenberatung

Es findet ein Beratungsgespräch von höchstens 20 Minuten Dauer statt. Hier wird eine von zwei zur Wahl gestellten Aufgaben durch den Prüfungsteilnehmer ausgewählt.