Zurück

Durch dick und dünn

10.12.2008 - bundesweit - LBS Kinderbarometer

LBS-Kinderbarometer: Die meisten Kinder fühlen sich in ihrem Körper wohl

Fördern TV-Formate wie Heidi Klums „Germanys next Topmodel“ bei Kids und Teens den Schlankheitswahn? Zumindest für diejenigen zwischen 9 und 14 Jahren scheint übertriebener Körperkult noch kein Thema zu sein: Der Großteil fühlt sich in seinem Körper pudelwohl! Allerdings hält sich eine beachtliche Minderheit von 19 Prozent für zu dick, so das Ergebnis des LBS Kinderbarometer Deutschland 2007.

Die Selbsteinschätzung der Kinder und Jugendlichen entspricht dabei durchaus der Realität – tatsächlich gelten 15 bis 17 Prozent als übergewichtig. „Besonders Teenager in der siebten Klasse hadern mit ihrem Körper. Hier meinen sogar 25 Prozent der Befragten, sie seien zu dick“, erläutert Bernd Pütz, Projektleiter der LBS-Initiative Junge Familie, die die Studie in Auftrag gab. Als zu dünn schätzen sich insgesamt lediglich 8 Prozent der Kinder ein.

Fast drei Viertel der befragten Kids (73 Prozent) finden ihr Körpergewicht völlig ok. Gleiches gilt hinsichtlich der Körpergröße. Das heißt, die Mehrheit der 9- bis 14-Jährigen steht zu ihrem Körper und mag sich, so wie sie ist.

Ein gutes Körpergefühl steigert den Wohlfühlfaktor der Kinder in der Schule und auch im Freundeskreis: Sie werden seltener gehänselt und betreiben mehr Vereinssport als Kinder, die sich zu dick fühlen. Unterstützung bei der gesundheitsbewussten Ernährung erhalten sie von ihren Eltern. „Das zeigt, wie wichtig das Vorbild der Eltern ist und wie prägend deren Einfluss wirken kann“, so Pütz. Eine positive Einstellung dem eigenen Körper gegenüber wirkt sich demnach in vielen Lebensbereichen aus und stärkt das Selbstvertrauen der Kinder.

Das LBS-Kinderbarometer Deutschland wird vom ProKids-Institut in Herten durchgeführt. Mit 6.000 befragten Kindern in sieben Bundesländern ist es die größte Studie zu den Wünschen und Einstellungen von Kindern. Ziel des Kinderbarometers ist es, eine Plattform für die Meinungen des Nachwuchses zu schaffen und die Öffentlichkeit für dessen Interessen zu sensibilisieren. Daher ist der Deutsche Kinderschutzbund Partner des „LBS-Kinderbarometer Deutschland“. Bundesfamilienministerin Dr. Ursula von der Leyen hat die Schirmherrschaft übernommen.


Kontakt

LBS Landesbausparkassen
Dr. Christian Schröder

Telefon: 0251 412-5125

christian.schroeder@lbswest.de