Zurück

Wertvorstellungen von Kindern

02.07.2008 - bundesweit - LBS Kinderbarometer

LBS-Kinderbarometer: Hilsbereitschaft und Freundschaft sind Kindern wichtig

Jedes fünfte Kind (21 Prozent) hält es für wünschenswert, an einen Gott zu glauben. Zehn andere Wertvorstellungen rangieren auf der Skala der jüngeren Generation aber deutlich darüber: Beispielsweise Hilfsbereitschaft und die Pflege von Freundschaften, die für 48 bzw. 40 Prozent wichtig sind, so das LBS-Kinderbarometer Deutschland 2007. Dazu wurden 6.000 Kinder in sieben Bundesländern befragt.

21 Prozent der Kinder zählen „an einen Gott zu glauben“ zu den fünf zentralen Werten im Leben, bei der Mehrheit spielt die religiöse Orientierung eine untergeordnete Rolle. Hier hat der Wunsch nach einer Familie, einem Beruf sowie nach Kindern, Auto und einem Haus den Vorrang. Bei der im Auftrag der LBS-Initiative Junge Familie durchgeführten Untersuchung zeigten sich deutliche Unterschiede beim Alter und dem Wohnort der Kinder. Für Kinder mit Migrationshintergrund spielt die Religiosität eine größere Rolle: 28 Prozent von ihnen gaben an, der Glaube an einen Gott sei ein wichtiger Wert, wohingegen nur 19 Prozent der Kinder ohne Migrationshintergrund diese Angabe machten. Zwischen der 4. und 7. Klasse sinkt dieser Wert bei allen befragten Kindern von 30 auf 15 Prozent.

„Auch zwischen den Bundesländern gibt es beträchtliche Unterschiede“, erläutert Brigitte Niemer von der LBS-Initiative Junge Familie. So ist Kindern in Bayern und Baden-Württemberg die Orientierung an religiösen Vorschriften wichtiger (3,4 bzw. 3,2 auf einer Skala von 1 „nicht wichtig“ bis 5 „sehr wichtig“) als dem Nachwuchs in Sachsen (2,5). „Vor dem Hintergrund einer langjährigen Entkonfessionalisierung in den neuen Bundesländern überrascht dieser Befund nicht“, so Brigitte Niemer.

Das LBS-Kinderbarometer ist die größte Studie zu den Wünschen und Zukunftsängsten von Kindern. Ziel ist es, eine Plattform für die Meinungen von Kindern im Alter zwischen 9 und 14 Jahren zu schaffen und die Öffentlichkeit für deren Rechte zu sensibilisieren. Daher ist der Deutsche Kinderschutzbund Partner des „LBS-Kinderbarometer Deutschland“. Bundesfamilienministerin Dr. Ursula von der Leyen hat die Schirmherrschaft übernommen.


Kontakt

LBS Landesbausparkassen
Dr. Christian Schröder

Telefon: 0251 412-5125

christian.schroeder@lbswest.de