Zurück

Kinder lernen ihre Rechte kennen

02.07.2007 - LBS Kinderbarometer

Kinderrechte: Was steht uns zu ?

Kinder und Jugendliche wollen aktiv mitentscheiden. 63 Prozent der Neun- bis Vierzehnjährigen in NRW möchten an Entscheidungen in ihrer Gemeinde beteiligt werden. Demgegenüber wissen nur 36 Prozent, an wen sie sich wenden können, wenn sie Veränderungen wünschen. Dies ist ein Ergebnis der Studie LBS-Kinderbarometer, bei der jährlich mehr als 2.300 Kinder nach ihren Meinungen, Wünschen und Einstellungen befragt werden.

Wenn Kinder selbst Politiker wären, würden sie sich insbesondere für ihre Rechte einsetzen. In der UN-Kinderrechtskonvention ist festgelegt, dass die jüngsten Mitbürger nicht nur ein Recht auf Mitbestimmung sondern auch zum Beispiel auf Schutz vor Gewalt und Diskriminierung, elterliche Fürsorge und Bildung haben. "Allerdings wissen nur etwa 53 Prozent der Kinder, dass es von den Vereinten Nationen eine Konvention gibt, in der ihre Rechte festgeschrieben sind", so Brigitte Niemer, Projektleiterin der LBS-Initiative Junge Familie, Auftraggeberin der Studie. Da den Heranwachsenden nur selten ihre rechtlichen Möglichkeiten vermittelt werden, stellt die Initiative in Anlehnung an das LBS-Kinderbarometer kostenlose Broschüren für Pädagogen zur Verfügung. Das Heft "Kinder haben Rechte" enthält Übungen und Aktionen für die Schul-Jahrgangsstufen vier bis sieben. Dadurch kann im Unterricht ein stärkeres Bewusstsein der Schülerinnen und Schüler für die 1992 von Deutschland ratifizierten Kinderrechte der UN geschaffen werden.

Auch der Frage "Wohin kann ich mich wenden, wenn meine Rechte verletzt werden?" wird nachgegangen. Beim Rollenspiel "Spielplatzplanung" lernen die Kinder, die Meinungen anderer einzubeziehen und gemeinsam eine Lösung zu erarbeiten. Eine Fantasiereise lässt die "Traumschule" der Kids wahr werden und zeigt dabei, wie sie konstruktiv in der Schülerversammlung mitbestimmen können. Daneben werden mögliche Projekte vorgeschlagen, die im Schulalltag für das Thema sensibilisieren.


Kontakt

LBS Landesbausparkassen
Dr. Christian Schröder

Telefon: 0251 412-5125

christian.schroeder@lbswest.de