< Zurück
18.11.2020
LBS Ostdeutsche Landesbausparkasse AG
Presseinformation

Neuer Generalbevollmächtigter der LBS Ost

Jens Riemer soll in den Vorstand der Landesbausparkasse aufrücken

Der Aufsichtsrat der LBS Ostdeutsche Landesbausparkasse AG hat am 16. November Jens Riemer zum Generalbevollmächtigten bestellt. Der 53-jährige wird zum 1. Juli 2021 dem Führungsteam der Bausparkasse mit Sitz in Potsdam beitreten. "Ich bin überzeugt, dass Jens Riemer Impulse einbringt, die die Innovationskraft der LBS stärken und dazu beitragen, ihre Marktführerschaft weiter auszubauen“, erklärt der Vorstandsvorsitzende Werner Schäfer.

Die LBS hat damit frühzeitig die Weichen für die Zukunft gestellt und ihr Führungsteam verjüngt. Jens Riemer soll 2022 Winfried Ebert als Vorstandsmitglied folgen, der sich dann in den Ruhestand verabschiedet. Mit dem 42-jährigen Michael Wegner wurde bereits zur Jahresmitte die Nachfolge von Werner Schäfer geregelt. Mit dem neuen Führungsduo sieht der Aufsichtsrat die LBS für die bevorstehenden Herausforderungen in einem dynamischen Marktumfeld langfristig gerüstet

Jens Riemer hat die Grundlagen seiner beruflichen Laufbahn klassisch über eine Bankausbildung bei der Sparkasse Hannover gelegt. Über die Deloitte GmbH Wirtschaftsprüfungsgesellschaft führte ihn sein beruflicher Werdegang zur LBS Norddeutsche Landesbausparkasse Berlin-Hannover. Dort ist der Diplom-Ökonom und examinierte Steuerberater und Wirtschaftsprüfer seit 2009 in unterschiedlichen Führungspositionen tätig – aktuell als Bereichsleiter Strategieentwicklung und Compliance.

Für den gebürtigen Lehrter ist die neue Stelle ein weiterer Karriereschritt. „Ich freue mich darauf, die künftige Entwicklung der LBS Ost als Vorstand aktiv mitzugestalten“, so Jens Riemer.

Kontakt

LBS Ostdeutsche Landesbausparkasse AG
Am Luftschiffhafen 1
14471 Potsdam

Thomas Thiet
Tel.: 0331/969 21 56
E-Mail: Thomas.Thiet@lbs-ost.de