< Zurück
14.01.2023
LBS Bayerische Landesbausparkasse
Presseinformation

LBS Bayern erzielt Bauspar-Rekord

Neugeschäft erreicht fast 9 Milliarden Euro – Kunden sichern Zinsen

Die LBS Bayern hat 2022 das stärkste Bauspar-Neugeschäft ihrer mehr als 90-jährigen Unternehmensgeschichte erzielt. Im vergangenen Jahr wurden neue Bausparverträge mit einer Summe von knapp 9 Milliarden Euro abgeschlossen. Dies entspricht einer Steigerung gegenüber dem Vorjahr von 85,7 Prozent. Der bisherige Spitzenwert war im Jahr 2015 mit rund 8,8 Milliarden Euro erreicht worden.

„Die Zinswende spiegelt sich auch in den Konditionen für Immobilienfinanzierungen wider. So haben sich die Zinsen für Immobilienkredite binnen eines Jahres etwa vervierfacht. Wer in den vergangenen Jahren einen Bausparvertrag abgeschlossen hat, zählt zu den großen Gewinnern. Und wer das jetzt tut, profitiert vom Kernnutzen unseres Produkts: langfristig sichere und unverändert günstige Darlehenszinsen“, sagt Erwin Bumberger, Vorstandsvorsitzender der LBS Bayern.

Die durchschnittliche Bausparsumme pro Vertrag hat 2022 mit 81.967 Euro ebenfalls einen Rekordwert erreicht. Dies zeigt, dass immer mehr Bausparverträge bereits beim Abschluss mit einer konkreten Baufinanzierung verknüpft sind, für die tendenziell höhere Bausparsummen abgeschlossen werden.

Großes Potential bei energetischer Sanierung

Neben dem Kauf und Bau von Wohneigentum gewinnt auch die Modernisierung zunehmend an Bedeutung für das Bauspargeschäft. Vor dem Hintergrund von Klimawandel und hohen Energiekosten entsteht ein steigender Sanierungsdruck. Während der energetische Zustand von Neubauten in der Regel einem hohen Niveau entspricht, klafft im Bestand eine Sanierungslücke. In Bayern sind drei Viertel der 6,4 Millionen Wohnungen vor 30 oder mehr Jahren gebaut worden und weitgehend unsaniert. Bausparen eignet sich ganz besonders auch für kleinere Modernisierungskredite.

Kontakt

Ihr Pressekontakt
LBS Bayerische Landesbausparkasse
Arnulfstraße 50
80335 München

Dominik Müller
Tel.: 089 41113-6223
E-Mail: dominik.mueller@lbs-bayern.de