< Zurück
19.12.2017
LBS Ostdeutsche Landesbausparkasse AG
Presseinformation

Die Teilhabe behinderter Menschen fördern

LBS Ost überreicht Scheck an Lebenshilfe Brandenburg – Potsdam e.V.

LBS-Vertriebsdirektor Mike Schober übergibt Dirk Michler auf der Weihnachtsfeier der Lebenshilfe Brandenburg – Potsdam e.V. den Scheck.

„Mit ihrer heutigen Spende leistet die LBS einen Beitrag zur Teilhabe, Integration und Inklusion von Menschen mit Behinderung unserer Region.“ Mit diesen Worten bedankte sich Dirk Michler, 2. Vorstand der Lebenshilfe Brandenburg – Potsdam e.V., bei Vertriebsdirektor Mike Schober für einen Scheck über 1.000 Euro.

Diese Unterstützung hat bei der LBS Ostdeutsche Landesbausparkasse AG Tradition. Sie verzichtet bereits seit Jahren auf Weihnachtsgeschenke für Geschäftspartner. Stattdessen wird die Arbeit ehrenamtlicher Helfer und sozialer Einrichtungen im Geschäftsgebiet gefördert. Dieses umfasst neben Brandenburg die Länder Mecklenburg-Vorpommern, Sachsen-Anhalt und Sachsen sowie den Ostteil Berlins.

„Die Idee der Lebenshilfe hat uns überzeugt. Ihr Einsatz ist für die Betroffenen und ihre Angehörigen eine wichtige Unterstützung in einer für sie oftmals schwierigen Situation“, erklärt Mike Schober. Der Verein Lebenshilfe Brandenburg-Potsdam e.V. wurde 1990 als Initiative von Eltern und Fachleuten für Menschen mit geistiger Behinderung und ihre Familien gegründet. Viele Bürgerinnen und Bürger haben im Lauf der Jahrzehnte ihren Beitrag zu seiner erfolgreichen Arbeit geleistet: In der Gründungsphase, in der Zeit der Entwicklung von Angeboten und Einrichtungen und in der Gegenwart, in der die Teilhabe am gesellschaftlichen Leben zum wichtigen Leitziel geworden ist.

Kontakt

LBS Ostdeutsche Landesbausparkasse AG
Am Luftschiffhafen 1
14471 Potsdam

Thomas Thiet
Tel.: 0331/969 21 56
E-Mail: Thomas.Thiet@lbs-ost.de