LBS Südwest

Das Umweltmanagement der LBS Südwest


Die Landesbausparkasse Südwest bekennt sich zum Prinzip der Nachhaltigkeit als Basis ihrer Geschäftstätigkeit und sieht wirtschaftliche Entwicklung, Umweltschutz und soziale Verantwortung als gleichwertige Ziele.


Seit 1999 lassen wir uns jedes Jahr nach EMAS, dem Gemeinschaftssystem der Europäischen Union für Umweltmanagement und Umweltbetriebsprüfung, zertifizieren.

  • Unserer gesellschaftlichen Verantwortung gegenüber Natur und Mensch bewusst, gehört es zu den wesentlichen Zielen, den Energie-, Material- und Flächenverbrauch zu reduzieren sowie gesundheitlichen Belastungen vorzubeugen.
  • Aus regelmäßigen Beurteilungen und Prüfungen leiten sich Ziele und Maßnahmen für kontinuierliche Verbesserungen des Umweltmanagements ab.
  • Verantwortungsvoller Umgang mit Ressourcen hilft nicht nur die Umwelt zu schonen, sondern auch Kosten zu sparen.
  • Bei der Einführung neuer Produkte oder Verfahren werden die Auswirkungen auf die Umwelt in die Entscheidungsfindung mit einbezogen.
  • Darüber hinaus erfolgt auch die Beurteilung und Auswahl von Lieferanten und Dienstleistern nach ökologischen Kriterien.
  • Die regelmäßig veröffentlichte Umwelterklärung bildet die Grundlage einer ehrlichen und transparenten Kommunikation mit unseren Kunden, Mitarbeitern, den Behörden und der Öffentlichkeit.
  • Kunden werden für das Themenfeld der energetischen Modernisierung von Wohngebäuden sensibilisiert und entsprechende bauliche Vorhaben werden gefördert und finanziert.


Umwelterklärung

Umwelterklärung 2015 (PDF 7,040 MB)



Ihre Ansprechpartner

Harald Rummel
Umweltschutzbeauftragter

Tel. 0711 183-2275
Fax 0711 183-49 2275

E-Mail: Harald.Rummel@LBS-SW.de


Dennis Djuric
Stv. Umweltschutzbeauftragter

Tel. 0711 183-2026
Fax 0711 183-49 2026

E-Mail: Dennis.Djuric@LBS-SW.de