LBS Schleswig-Holstein-Hamburg

SHMF - Schleswig-Holstein Musik Festival

Dirigent Michael Sanderling, SGVSH-Präsident Reinhard Boll, LBS Vorstand Jens Grelle, Preisträger Felix Klieser, SHMF-Intendant Dr. Christian Kuhnt (v.l.n.r.)

Leonard Bernstein Award: Nachwuchspreis der Sparkassen-Finanzgruppe übergeben

Zwei gute Gründe hat Felix Klieser nach eigener Aussage, um jeden Morgen aufzustehen: sein eigenes Horn-Spiel weiter zu verbessern und sein geliebtes Instrument im Musikleben populärer zu machen. Für diesen Ehrgeiz erhielt er am vergangenen Donnerstag beim Schleswig-Holstein Musik Festival den Leonard Bernstein Award 2016. "Ich freue mich sehr über diese Ehre", sagte Felix Klieser."Auch weil der Award dazu beiträgt, das Horn in den musikalischen Fokus zu rücken."

Der 25-jährige Hornist erhielt den mit 10.000 Euro dotierten Preis der Sparkassen-Finanzgruppe aus den Händen des Präsidenten des SGVSH, Reinhard Boll. Die begeisterten Zuhörer konnten sich von der großen Virtuosität des Musikers überzeugen. Besonders hervorzuheben: Felix Klieser, der ohne Arme auf die Welt kam, spielt das Horn mit seinem linken Fuß.

Ein würdiger Preisträger, dem - da darf man sicher sein - wie anderen Preisträgern vor ihm (z. B. Lang Lang, Martin Grubinger) eine Weltkarriere offen steht.

Seit 2002 gehört der Leonard Bernstein Award zu den weltweit begehrtesten Musikpreisen für junge Musiker. Vergeben wird er im Rahmen des Schleswig-Holstein Musik Festivals von Sparkassen-Finanzgruppe Schleswig-Holstein, zu der die schleswig-holsteinischen Sparkassen, die LBS Bausparkasse, die Provinzial Versicherungen und die HSH Nordbank gehören. Der Nachwuchspreis ist mit 10.000 Euro dotiert.