Log-in Vertragsauskunft
Login Vertragsauskunft

Bausparkonto online: Hier haben Sie alle wichtigen Daten und aktuelle Informationen zu Ihrem Bausparen auf einen Blick. Bitte wählen Sie zuerst ein Bundesland aus, um zur Vertragsauskunft zu gelangen.

Immobilienbewertung – unser Service für Sie

So erzielen Sie den optimalen Preis beim Verkauf Ihrer Immobilie

Wissen Sie, wie viel Ihr Haus, Ihre Eigentumswohnung oder Ihr Grundstück wert ist? Das ist wichtig. Vor allem dann, wenn Sie Ihre Immobilie verkaufen möchten. Denn der Grad ist schmal: Schnell können Sie Ihr Objekt zu preiswert verkaufen. Dann reicht das Geld unter Umständen nicht für Ihre Zukunftspläne aus. Etwa, wenn Sie damit ein neues Eigenheim erwerben möchten. Oder Sie setzen den Wert zu hoch an und finden deshalb keinen Käufer.

Unsere Makler bewerten Ihre Immobilie und helfen Ihnen, den optimalen Verkaufspreis für Ihr Objekt zu erzielen.

Wie funktioniert die Immobilienbewertung?

  • Wir begutachten Ihre Immobilie genau
  • Wir analysieren die aktuelle Marktlage
  • Daraus ermitteln wir für Sie den aktuellen Marktpreis
  • Wir erläutern Ihnen unsere Ergebnisse in einem persönlichen Gespräch
  • Wenn Sie Ihre Immobilie verkaufen möchten, übernehmen wir gern die Vermittlung für Sie

Was beachten wir bei der Immobilienbewertung?

Es gibt einige wichtige Kriterien, die den Wert eines Haus, einer Eigentumswohnung oder eines Grundstück bestimmen.

Die Immobilie

Im Fokus der Immobilienbewertung steht natürlich die Immobilie selbst. Bei ihr sind diese Faktoren wichtig:

  • Baujahr
  • Durchgeführte Modernisierungen
  • Modernisierungsstau
  • Wohnfläche
  • Größe des Grundstücks

Die Lage

Wo Ihr Haus steht, beeinflusst entscheidend, wie viel es wert ist. Maßgeblich sind zum Beispiel:

  • Infrastruktur
  • Verkehrsanbindung
  • Straßenbild
  • Grün- und Freiflächen
  • Lärmbelästigung

Der Bau

Auch die Qualität der Bauweise trägt zum Wert Ihres Eigenheims bei. Unter anderem schauen wir uns an, welche Qualität diese Bestandteile haben:

  • Mauerwerk
  • Dach
  • Dämmung
  • Fenster
  • Bodenbeläge
  • Heizung
  • Sanitärinstallationen
  • Raumaufteilung
  • Belichtung/Sonnenlicht
  • Aussicht

Das Rechtliche

Auch bei wunderbarer Lage und erstklassigem Bau kann ein Objekt weniger wert sein, als man denkt. Etwa wenn es im Grundbruch Einträge zu Wohnrecht, Nießbrauch oder ähnlichem gibt. Das Objekt kann aber auch mehr wert sein, als zuerst angenommen. Zum Beispiel wenn im Grundbuch ein zusätzliches Baurecht eingetragen ist.

Weitere Faktoren

Ist Ihr Haus oder Ihre Wohnung zum Zeitpunkt der Bewertung vermietet, senkt das in den meisten Fällen den möglichen Verkaufspreis. Hingegen können Sie mit besonderer Ausstattung punkten: Eine schicke Einbauküche, ein Wintergarten, Kamin oder gut ausgebauter Keller heben den Preis.

Sie möchten den Wert Ihrer Immobilie schätzen lassen oder haben noch Fragen dazu? Unsere Immobilienberater sind gern für Sie da.

Immobilienberater kontaktieren