Log-in Vertragsauskunft
Login Vertragsauskunft

Bausparkonto online: Hier haben Sie alle wichtigen Daten und aktuelle Informationen zu Ihrem Bausparen auf einen Blick. Bitte wählen Sie zuerst ein Bundesland aus, um zur Vertragsauskunft zu gelangen.

Arbeitnehmersparzulage

Zurück

Vermögenswirksame Leistungen (VL) fördert der Staat mit der Arbeitnehmersparzulage. Bürger, die ihre Vermögenswirksamen Leistungen in einen Bausparvertrag einzahlen, können sich einen staatlichen Zuschuss von 9 Prozent sichern. (Bei Aktienfonds beträgt die Prämie 20 Prozent.)

Die Arbeitnehmersparzulage ist jedoch abhängig vom Einkommen. Bei Arbeitnehmern, die in einen Bausparvertrag einzahlen, darf das zu versteuernde Einkommen des Sparjahres 17.900 Euro nicht überschreiten. Ehepaare bekommen die Förderung, wenn ihr zu versteuerndes Einkommen unter 35.800 Euro im Jahr liegt. Beim Fondssparen beträgt die Einkommensgrenze für Alleinstehende 20.000 Euro und für Verheiratete 40.000 Euro. Das Finanzamt legt die Sparzulage fest und zahlt sie nach Ablauf der siebenjährigen Frist für Vermögenswirksame Leistungen aus.

Eine Auszahlung des Guthabens inklusive Arbeitnehmersparzulage ist auch vor Ende dieser Frist möglich. Dafür muss der Bausparer nachweisen, dass er das Guthaben im Wege der Zuteilung nur für wohnwirtschaftliche Zwecke verwendet.

Eine vorzeitige Auszahlung ohne Verlust der Arbeitnehmersparzulage ist auch möglich, wenn unter anderem der Bausparer seit mindestens einem Jahr durchgehend arbeitslos ist oder verstirbt.