Log-in Vertragsauskunft
Login Vertragsauskunft

Bausparkonto online: Hier haben Sie alle wichtigen Daten und aktuelle Informationen zu Ihrem Bausparen auf einen Blick. Bitte wählen Sie zuerst ein Bundesland aus, um zur Vertragsauskunft zu gelangen.

Ein Gewinner-Duo: Wohn-Riester und LBS-Bausparen

Für eine Altersvorsorge, in der Sie jetzt schon leben können

Mit Wohn-Riester* kommen Sie schneller ans Ziel Ihrer Wohnträume - und günstiger. Wenn Sie förderberechtigt sind, können Sie die Förderung in Form von einkommensunabhängigen Zulagen und gegebenenfalls erheblichen Steuervorteilen in der Spar- und auch später in der Darlehensphase Ihres Bausparvertrags erhalten. Durch die staatliche Förderung finanzieren Sie Ihre Immobilie je nach Einkommen und Familienstand bis zu 50.000 Euro günstiger**.


Die jährlichen Riester-Zulagen in der Übersicht:

Zulagenart Bedingungen Max. Zulage pro Jahr
Grundzulage 154 €
Zusätzliche Kinderzulage Kind vor 2008 geboren 185 €
Kind ab 2008 geboren 300 €
Starter-Bonus Sparer unter 25 Jahren 200 € (einmalig)

Empfehlungen: So profitieren Sie von Wohn-Riester

Um die maximalen Riester-Zulagen zu erhalten, müssen Sie jährlich 4 % Ihres sozialversicherungspflichtigen Vorjahreseinkommens (max. 2.100 Euro) abzüglich der staatlichen Zulagen in Ihren LBS-Riester-Bausparvertrag einzahlen, dabei aber mindestens den sogenannten Mindesteigenbetrag von 60 Euro. Zahlen Sie weniger ein, werden die Zulagen anteilig gekürzt.

Steuerliche Vorteile nutzen

Besonders interessant: Die Spar- und Tilgungsraten für Ihren Bausparvertrag mit Wohn-Riester können im Rahmen der Steuererklärung begrenzt als Sonderausgaben geltend gemacht werden. Das Finanzamt prüft dann, ob die Steuerersparnis höher ausfällt als die erhaltenen Zulagen. Ein eventueller Differenzbetrag kann dem Steuerpflichtigen direkt ausbezahlt werden.

* Es gelten Fördervoraussetzungen.

** Beispiel: Ehepaar, 27 und 23 Jahre alt, 1 Kind (1 Jahr alt). Bruttoeinkommen 55.000 Euro und 25.000 Euro, Bausparsummen 58.000 Euro und 67.000 Euro. Berechnen Sie Ihren persönlichen Vorteil durch Wohn-Riester. Es gelten Fördervoraussetzungen.


Wohn-Riester sieht die Förderung beider Ehepartner vor. Dafür reicht es aus, dass ein Partner unmittelbar förderberechtigt ist. Dann kann der andere Partner die Förderung auch erhalten, wenn er keine eigenen Einkünfte oder Einkünfte aus nicht sozialversicherungspflichtiger Tätigkeit bezieht.

Grundsätzlich kann dieser durch eine jährliche Zahlung von mindestens 60 Euro auf seinen Riester-Bausparvertrag die volle Zulage erhalten. Voraussetzung: Der unmittelbar Förderberechtigte muss den Mindesteigenbetrag leisten.


Erfahren Sie mehr:

Ihr persönlicher LBS-Berater vor Ort berät Sie gerne.

Berater kontaktieren