Warum wird Ihr Standort benötigt?

Warum wird Ihr Standort benötigt?

Die LBS ist eine Gruppe aus Landesbausparkassen die bundesweit zusammenarbeiten um Sie in Ihrer Heimatregion optimal mit für Sie passenden Lösungen zu unterstützen.

Dafür benötigen wir Ihre ungefähren Standort auf PLZ/Ort-Basis. Die Information werden auf Ihrem Endgerät in Ihrem Browser als Cookie gespeichert. Eine Speicherung oder Verarbeitung dieser Daten durch die LBS erfolgt zu keinem Zeitpunkt.

Arbeitnehmersparzulage

So sichern Sie sich den Bonus auf Ihre Vermögenswirksamen Leistungen

Sie sind Arbeitnehmer und investieren Vermögenswirksame Leistungen in einen Bausparvertrag? Dann unterstützt der Staat Sie zusätzlich mit einem Bonus von neun Prozent auf die Beträge, die Sie von Ihrem Arbeitgeber als Vermögenswirksame Leistungen erhalten. Wichtig ist nur: Sie dürfen ein bestimmtes Einkommen nicht überschreiten.

Ihre Arbeitnehmersparzulage im Überblick:

Unverheiratet Verheiratet/Verpartnert*
1 Arbeitnehmer
Verheiratet/Verpartnert*
2 Arbeitnehmer
Jährlich maximal geförderte Sparleistung 470 € 470 € 940 €
Höhe der Förderung 9 % 9 % 9 %
Maximale Sparzulage 43 € 43 € 86 €
Einkommensgrenzen 17.900 € 35.800 € 35.800 €

Die Einkommensgrenze berechnet sich dabei aus dem zu versteuernden Einkommen. Dieses unterscheidet sich maßgeblich von Ihrem Bruttoeinkommen, das wesentlich höher sein kann.

So profitieren Sie von der Arbeitnehmersparzulage

Sie erhalten die Arbeitnehmersparzulage, wenn Sie Ihre Vermögenswirksamen Leistungen in einen Bausparvertrag investieren. Außerdem darf Ihr Gehalt die oben beschriebenen Grenzen nicht überschreiten.

Dafür können Sie Ihre Arbeitnehmersparzulage einsetzen

Ab Vertragsabschluss sind Sie sieben Jahre lang daran gebunden, Ihr gefördertes Guthaben für bestimmte Investitionen rund um Ihr Zuhause einzusetzen. Nach Ablauf der sieben Jahre entscheiden Sie frei, wofür Sie Ihr Bausparguthaben einsetzen möchten.

Arbeitnehmersparzulage leicht beantragen

Am bequemsten beantragen Sie die Arbeitnehmersparzulage regelmäßig zusammen mit Ihrer Einkommenssteuererklärung. Voraussetzung dafür ist die sogenannte Elektronische Vermögensbildungsbescheinigung: Wenn Sie uns die Einwilligung dazu geben, übermitteln wir diese Bescheinigung über Ihre Vermögenswirksamen Leistungen gern elektronisch an die Finanzbehörden.

Mehr Informationen zum Antrag auf Vermögenswirksame Leistungen erhalten Sie bei Ihrem LBS-Berater .

Tipp: Ihr Arbeitgeber fördert Sie nicht mit dem maximalen Betrag von 470 Euro im Jahr? Dann bitten Sie ihn, den fehlenden Betrag direkt von Ihrem Gehalt abzuführen. So erhalten Sie trotzdem die volle Förderung.

* Eingetragene Lebenspartner gemäß Lebenspartnerschaftsgesetz

Vereinbaren Sie jetzt eine persönliche Beratung