Log-in Vertragsauskunft
Login Vertragsauskunft

Bausparkonto online: Hier haben Sie alle wichtigen Daten und aktuelle Informationen zu Ihrem Bausparen auf einen Blick. Bitte wählen Sie zuerst ein Bundesland aus, um zur Vertragsauskunft zu gelangen.

Staatliche Förderprogramme: So sparen Sie Energie und Geld

Staatliche Unterstützung für Kauf, Bau oder Sanierung Ihres Zuhauses

Mit KfW-Förderung günstig Ihr Zuhause verschönern.
Mit KfW-Förderung günstig Ihr Zuhause verschönern.

Bund und Länder stärken allen Bürgern den Rücken, die in die eigenen vier Wände möchten oder diese sanieren wollen.
Dabei gilt: Je energieeffizienter Ihre Immobilie oder Ihre Sanierung ist, desto höher fällt die Unterstützung der staatlichen Förderbank KfW aus.


KfW-Förderung im Überblick

Ihre KfW-Förderung können Sie sich in zwei Varianten sichern: als zinsgünstiges, langfristiges Darlehen oder als Zuschuss zu Ihren Investitionen.

Für diese Maßnahmen erhalten Sie KfW-Förderung:

  • Bau oder Kauf einer Wohnimmobilie
  • Bau oder Kauf eines KfW-Effizienz- oder Passivhauses
  • Kauf eines frisch energetisch sanierten Altbaus
  • Komplettsanierung von Wohnraum, wenn ein KfW-Effizienzhaus-Standard erreicht wird
  • Einzelmaßnahmen zur energetischen Sanierung
  • Investition in eine Photovoltaikanlage
  • Umbau oder Kauf von altersgerechten Wohngebäuden

Eine KfW-Förderung beantragen Sie ganz einfach über Ihren LBS- oder Sparkassen-Berater. Dieser prüft, ob Sie für Ihr Vorhaben ein KfW-Darlehen nutzen können und leitet Ihren Antrag an die KfW weiter. Hier können Sie sich vorab online über KfW-Förderungen informieren, die für Sie infrage kommen.

Mit KfW und BAFA in die eigenen vier Wände

Auch das Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) unterstützt Ihr Engagement für ein energieeffizientes Zuhause. Es bezuschusst Energiesparberatungen oder den Einbau von Solar-, Biomasseanlagen und Wärmepumpen sowie viele weitere Maßnahmen. BAFA- und KfW-Förderungen können in der Regel miteinander kombiniert werden. Weitere Informationen erhalten Sie hier.

Fördertöpfe der Länder und Kommunen

Neben der bundesweiten KfW-Förderung haben auch die Länder und in einzelnen Fällen sogar Kommunen eigene Programme, um selbst genutztes Wohneigentum zu fördern. Umfang und Voraussetzungen der Förderungen unterscheiden sich dabei von Land zu Land. Der Förderratgeber informiert Sie über aktuelle Programme.

Ihre Checkliste für Förderungen:

  • Sprechen Sie mit Ihrem LBS- oder Sparkassen-Berater – er weiß, welche Förderungen Sie nutzen können.
  • Stellen Sie Ihre Förderanträge vor Beginn der geplanten Maßnahme.
  • Stellen Sie Ihre Förderanträge rechtzeitig – manche Fördertöpfe sind in ihrem Kontingent oder Zeitraum begrenzt.